USB Schnittstelle LUCI-10

Features

  • Kompakte digitale Schnittstelle zur Fernsteuerung von FEMTO Verstärkern und FEMTO Fotoempfängern
  • Galvanisch isolierte Signalpfade vom USB-Anschluss des PCs
  • Stromversorgung via USB-Anschluss des PCs
  • Inklusive Anwendungssoftware, Systemtreiber und VIs (Virtuelle Instrumente) zur Benutzung mit LabVIEW™

Hinweis: Nicht geeignet zum Auslesen der Ausgangssignale von FEMTO Verstärkern und Fotoempfängern.

ModellLUCI-10
Bus InterfaceUSB 2.0 (full-speed)
Digital I/O-Schnittstelle
16 Ausgangsleitungen, 3 opto-isolierte Eingangsleitungen
StromversorgungÜber den USB-Anschluss am PC
AnschlüsseUSB Typ A und D-Sub, 25 Pin, Stecker
GehäuseZinkdruckgussgehäuse, vernickelt, mit Abstandsbolzen, Gewicht 130 g
Software, auf mitgelieferter CD
Gerätetreiber für Microsoft® Windows PC 32 Bit & 64 Bit System, Dynamic Link Library (DLL), Graphic User Interface (GUI) Programme, Beispiel-VIs und FEMTO-Bibliothek zur Benutzung unter LabVIEW™
Systemanforderungen Microsoft® Windows XP SP 3 oder höher, kompatibel mit Windows 10 Intel Pentium III oder AMD Athlon oder besser, 1 GB RAM oder mehr, 5 GB Festplattenspeicher, USB-Eingang 1.1 oder 2.0
Optionale Anforderungen
Für die Entwicklung eigener Anwendungsprogramme wird eine Entwicklungsumgebung wie LabVIEW™ Version 2012 oder höher oder C/C++ benötigt
DatenblattDownload

Fernsteuerung von FEMTO Verstärkern und Fotoempfängern

Zusätzlich zu den manuellen Steuerungselementen unterstützen viele FEMTO Verstärker und Fotoempfänger eine digitale Schnittstelle zur Fernsteuerung aller wichtigen Funktionen. Abhängig vom Model können z.B. Verstärkung und Filtereinstellungen ferngesteuert und Statusinformationen wie „Overload“ und „Unlocked“ am Ausgabegerät abgelesen werden. Dies ist besonders nützlich in automatisierten Messsystemen oder für Messungen an schwer zugänglichen Stellen. Es ist jedoch nicht möglich, die Ausgangssignale digital auszulesen.

LUCI-10 schafft die Verbindung zwischen einem FEMTO-Modul und einem Standard-PC mit USB-Anschluss. Die Schnittstelle wird über den USB-Anschluss mit Strom versorgt, die Elektronik ist komplett in das D-Sub-Gehäuse integriert. Auf diese Weise entsteht eine sehr kompakte und benutzerfreundliche Anwendungslösung.

Optoisolation des Verstärkersignalpfads

Die Schnittstelle unterstützt die galvanische Trennung der Steuerleitungen von der Signalmasse des angeschlossenen FEMTO Verstärkers oder Fotoempfängers. Während Opto-Isolatoren in der Schnittstelle für die Status-Eingaben genutzt werden, wird die Isolation an den Ausgängen durch Opto-Isolatoren im jeweiligen FEMTO-Modul gewährleistet.

Diese Kombination erlaubt die durchgängige Trennung der Masseleitungen von PC und FEMTO Verstärkern. Dadurch wird die Signalintegrität gesichert und Störungen durch Masseschleifen effektiv unterdrückt.

LabVIEW Treiber, Software und virtuelle Instrumente inklusive

Ein umfangreiches Softwarepaket, welches alle notwendigen Treiber und Softwarebeispiele für eine einfache Benutzung an einem Standard-PC enthält, ist im Lieferumfang der Schnittstelle LUCI-10 enthalten. Die Dynamic Link Library (.dll) wird von zahlreichen Graphic User Interfaces (GUIs) in Form von .exe oder LabVIEW Projektdateien ergänzt. Die FEMTO-Bibliothek und Beispiel-VIs dienen der Erstellung individueller Steuerungsprogramme in einer LabVIEW-Umgebung.

BEISPIEL-GUI

LUCI-10 unterstützt alle Standard FEMTO-Verstärker und Fotoempfänger mit 25 poliger SUB-D Schnittstelle, außer dem Modell HLVA-100. Eine Lizenz zur Nutzung von National Instruments LabVIEW™ ist im Lieferumfang des Paketes nicht enthalten. Um das GUI Applikationsprogramm zu nutzen, muss das LabVIEW Run-Time-Engine installiert sein. Falls auf Ihrem PC noch nicht vorhanden, wird es während des Softwareinstallationsprozesses direkt von der beigelegten CD automatisch mitinstalliert.

National Instruments und NI sind eingetragene Warenzeichen von National Instruments. Weder die FEMTO Messtechnik GmbH, noch irgendein mitgeliefertes Softwareprogramm oder vergleichbares Gut sind auf irgendeiner Weise verbunden, gebilligt oder gefördert durch National Instruments. Microsoft und Windows sind in den vereinigten Staaten von Amerika oder anderen Ländern eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen der Microsoft Corporation.

Weiterführende Informationen können Sie dem Datenblatt entnehmen oder direkt von der FEMTO Messtechnik GmbH erhalten.