Niederfrequenz Spannungsverstärker DLPVA

Features

  • Einstellbare Verstärkung bis 100 dB (x 100.000)
  • Bandbreite DC bis 100 kHz
  • Eingangsimpedanz bis 1 TΩ
  • DC-Drift minimal nur 0,5 µV/°C
  • Umschaltbare AC/DC Kopplung
  • Eingangsrauschen minimal nur 0,4 nV/√Hz
  • Einstellmöglichkeit direkt am Gerät oder über Digital-Interface
ModellDLPVA-100-BUN-SDLPVA-101-BLN-SDLPVA-101-B-SDLPVA-101-B-DDLPVA-101-F-SDLPVA-101-F-D
EingangsstufeUnsymmetrisch, bipolarUnsymmetrisch, bipolarUnsymmetrisch, bipolarDifferenziell, bipolarUnsymmetrisch, FETDifferenziell, FET
Eingang1 kΩ, BNC1 MΩ, BNC1 MΩ, BNC1 MΩ, LEMO®1 TΩ, BNC1 TΩ, LEMO®
Untere Grenz-Frequenz1,5 Hz (nur AC)DC/1,5 HzDC/1,5 HzDC/1,5 HzDC/1,5 HzDC/1,5 Hz
Obere Grenz- Frequenz [kHz]1/1001/1001/1001/1001/1001/100
Verstärkung [dB] 40/60/80/10040/60/80/10020/40/60/8020/40/60/8020/40/60/8020/40/60/80
Eingangs- Spannungs- rauschen [nV/√Hz]0,40,72,03,05,06,5
Eingangs-Spannungsdrift [µV/°C]0,50,70,71,31,3
Gleichtaktunterdrückung120 dB max.120 dB max.
Ausgang<100 Ω, BNC50 Ω, BNC
Ausgangs- Spannung±10 V (@ 100 kΩ Last)
Steuer-InterfaceOpto-Koppler geschützte Digitale Eingänge, TTL/CMOS kompatibel
DatenblattDownloadDownloadDownloadDownloadDownloadDownload

Offset über Trimmer und externe Steuerspannung einstellbar. LED-Anzeige der gewählten Verstärkung. Ausgang kurzschlussfest. Versorgungsspannung ±15 V über 3-polige LEMO®-Buchse. Ein passender Stecker wird mitgeliefert. Bei den Modellen mit differenzieller Eingangsstufe wird ferner ein passender Eingangsstecker mitgeliefert. Passendes Netzteil der Serie PS-15 optional erhältlich. Weitere Einzelheiten siehe Datenblatt.

Hervorragendes Signal-Rausch-Verhältnis

Mit den 2024 neu entwickelten Spannungsverstärkern DLPVA-101 wurde das Signal-Rausch-Verhältnis deutlich verbessert. Im Vergleich zu den bisherigen DLPVA-100-Modellen zeichnen sich die neuen Modelle durch ein um eine Größenordnung geringeres Rauschen bei bestimmten Verstärkungsstufen aus.

Niedrige Offset-Drift

Die Temperatur-Drift der Offset-Spannung ist eines der entscheidenden Qualitätsmerkmale eines DC-Spannungsverstärkers. FEMTO Spannungsverstärker besitzen hervorragende DC-Eigenschaften und eine minimale Drift von 0,5 µV/°C. Daher ist selbst bei 100 dB Verstärkung und DC-Kopplung kein ständiges Nachstellen der Offset-Spannung erforderlich.

Bandbreite unabhängig von Verstärkung

Die Bandbreite eines idealen Verstärkers mit einstellbarer Verstärkung ist unabhängig von der tatsächlich gewählten Verstärkung. Dies ist wichtig bei der Messung von schnellen Signalen und Pulsen. Die Bandbreite der DLPVA-Verstärker bleibt selbst bei höchster Verstärkungseinstellung konstant.

Vielseitige Einstellmöglichkeiten

Alle Einstellungen wie Verstärkung, Bandbreite, Kopplungsart etc. lassen sich durch die Schalter am Gerät einfach vornehmen, wobei die gewählte Verstärkung von LEDs angezeigt wird. Alternativ ist die Einstellung aller wichtiger Parameter auch über die digitale Schnittstelle, z.B. mit einem PC möglich.

Flexibilität beim Einsatz

Die verschiedenen DLPVA-Modelle ermöglichen einen hohen Grad an Flexibilität beim Einsatz in unterschiedlichsten Anwendungen. So können unsere Kunden zwischen Verstärkern mit unsymmetrischem BNC-Eingang oder echtem differenziellen Eingang für floatende Messungen wählen. Für die optimale Anpassung an unterschiedliche Quellen bieten wir sowohl Modelle mit bipolarer Eingangsstufe und bis zu1 MΩ Eingangsimpedanz, als auch Geräte mit einem 1 TΩ FET-Eingang, der die verlustfreie Messung von Signalen aus sehr hochohmigen Quellen ermöglicht. Für rauschärmste AC Messungen ist schließlich der DLPVA-100-BUN-S mit einem Eingangsrauschen von lediglich 0,4 nV/√Hz die ultimative Lösung.

Anwendungen

  • Ultra-rauscharme Messungen bis 100 kHz
  • Universeller Niederfrequenzverstärker
  • Automatisierte Messungen
  • Industrielle Sensoren
  • Detektor-Vorverstärker
  • Integrierte Messsysteme

Typisches Frequenzverhalten in Abhängigkeit von der gewählten Verstärkung

Verwandte Artikel / Zubehör

Netzteil

USB Schnittstelle LUCI-10